Articles by

jrieken

Morgen ist die Frage

2020 war ein schwieriges Jahr. Musik, Kunst und Kultur wurden auf ihre ökonomischen Grundlagen und konkreten politischen Entscheidungen zurückgeworfen. Viele Künstler:innen, Kulturschaffende und Zuarbeiter:innen stehen nach dem Jahr von dem Nichts. Denn: Ohne Konzerte kein Publikum, ohne Publikum keine Einnahmen und ohne Einnahmen keine Zukunft. Die aktuelle Krise offenbart die systemischen Schwachstellen unseres Kultursystems und die Fragilität unserer Gesellschaft. Hätte, wäre, wollte, könnte: Der Kulturbetrieb läuft derzeit fast ausnahmslos im Konjunktiv. Von business as usual oder auch nur von Planungssicherheit sind wir auch 2021 noch weit entfernt.

Tat(w)orte – Ein 3D Podcast zu geschichtsträchtigen (W)orten

In einer Symbiose von Erzählungen, Texten, Gedichten, Originaltönen und Musik näheren sich die 3D Podcasts geschichtsträchtigen Orten...

20ff – Branding a New Festival

Angepasst an die besonderen Anforderungen dieser Tage ist in Kooperation verschiedener Veranstalter ein komplett neues Festival entstanden:...

Take a swalk on the binaural side

WAS IST SWALK? SWALK ist Sound + Walk. SWALK ist Audio mit GPS getriggert. Als...

Verspielt nicht die Musik!

Die Corona-Pandemie hat die Kulturszene weltweit in eine tiefe Krise gestürzt. Die von Bund und Ländern versprochene...

Stayin‘ Live

Offene Livestreaming-Plattform für Künstler, Kreativschaffende und kreative Denker, um in Zeiten von Social Distancing und darüber hinaus live zu bleiben.

Noch nicht das Ende vom Lied?

Wie ist es um die Zukunft der klassischen Musik tatsächlich bestellt? Welchen kulturellen und gesellschaftlichen Stellenwert nimmt klassische Musik gegenwärtig noch ein? Läuft die Klassik Gefahr, ihre Publikumsbasis zu verlieren oder darf sie womöglich auf ein viel offeneres Publikum hoffen, wenn sie sich selbst öffnet?

Stell’ dir vor, es ist Konzert, und keiner geht hin!

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine nachwachsende Generation kein Interesse mehr an klassischer Musik hat wächst. Sind die frühe Musikrezeption und das eigene aktive Musizieren entscheidend für den späteren Umgang mit klassischer Musik?

Want to stay up to date with the latest news?

We would love to hear from you! Please fill in your details and we will stay in touch. It's that simple!